Folgt uns!

“Je weniger Aberglaube, desto weniger Fanatismus, und je weniger Fanatismus, desto weniger Unheil.”

Voltaire

Die Ziele der internationalen Skeptiker-Bewegung sind:

  • Verständnis für Wissenschaft wecken

  • kritisches Denken fördern

  • gegen Pseudowissenschaft und Esoterik vorgehen

Die Gesellschaft für kritisches Denken (GkD) ist die Wiener Regionalgruppe der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP). Die GkD finanziert sich durch freiwillige Spenden von Veranstaltungsbesuchern sowie geringfügige Unterstützungen der öffentlichen Hand. Die GkD nimmt KEIN Geld von Firmen, Konzernen oder Lobbyisten an. Unsere Arbeit kann durch Spenden an die GWUP unterstützt werden.

Kommende Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden!

Folgt uns in den sozialen Medien:

GKD - GWUP Wien
GKD - GWUP Wien18.01.2021 08:04
Einmal geht noch, einmal geht noch leicht! Einer der hier schon mal geposteten #5G-Artikel ist nun auch als User-Kommentar im Standard erschienen:
https://www.derstandard.at/story/2000123261700/warum-der-parlamentsbericht-ueber-5g-mobilfunk-nicht-als-argument-gegen
GKD - GWUP Wien
GKD - GWUP Wien17.01.2021 19:33
Am Mittwoch 20.1. ist es wieder so weit: Eine weitere Ausgabe der "Skeptics in the Pub Wien" steht auf dem Programm! Natürlich nicht im Pub sondern online, genauer gesagt in Zoom und erstmals auch als Livestream in unserem YouTube-Kanal:
https://youtu.be/4EBaAn69i2U
Wir freuen uns auf euer Interesse!
GKD - GWUP Wien
GKD - GWUP Wien15.01.2021 19:03
Die Umgehung der COVID-Maßnahmen als "Forschungsprojekt" zu verkaufen ist zumindest eine bodenlose Frechheit - wenn nicht vielleicht sogar strafbar. 😡
GKD - GWUP Wien
GKD - GWUP Wien12.01.2021 01:19
Bissl Schleichwerbung muss manchmal sein:
GKD - GWUP Wien
GKD - GWUP Wien09.01.2021 18:44
Wir haben die Einschätzung, dass in der Zeit, wenn Corona wieder aus den Schlagzeilen verschwindet, das Thema 5G wieder verstärkt präsent sein wird. In den über die letzten Wochen hier geposteten Artikeln über 5G finden sich jede Menge Informationen und weiterführende Links, mit deren Hilfe man außergewöhnlichen Behauptungen von 5G-Gegnern auf den Grund gehen kann. Deshalb seien die Artikel hier nochmal in einer Zusammenfassung gepostet.
Der erste Artikel analysiert einen Bericht über "5G-Mobilfunk und Gesundheit", der im Auftrag des österreichischen Parlaments verfasst wurde, und geht der Frage nach, weshalb er sich nicht als Argument gegen 5G eignet:
https://scienceblogs.de/kritisch-gedacht/2020/11/19/warum-der-parlaments-bericht-ueber-5g-mobilfunk-und-gesundheit-nicht-als-argument-gegen-5g-taugt/
Der zweite Artikel sammelt grundlegende Argumente, weshalb Mobilfunk im Allgemeinen und 5G im Besonderen sehr wahrscheinlich keine gesundheitlichen Auswirkungen haben:
https://scienceblogs.de/kritisch-gedacht/2020/12/06/warum-mobilfunk-und-5g-sehr-wahrscheinlich-ungefaehrlich-sind/
Der dritte und letzte Artikel berichtet vom Besuch zweier Verkaufsveranstaltungen der Firma memon, wo unnütze Produkte angeboten und jede Menge haarstreubender, unwissenschaftlicher Unsinn verbreitet werden:
https://scienceblogs.de/kritisch-gedacht/2021/01/08/besuch-zweier-memon-veranstaltungen-oder-wie-verkaufe-ich-leichtglaeubigen-menschen-nutzlose-dinge-um-viel-geld/
Viel Lesenvergnügen!
GKD - GWUP Wien
GKD - GWUP Wien08.01.2021 16:41
Die 5G-Artikel-Trilogie ist nun komplett. Unser Mitglied Stefan Uttenthaler hat zwei Vortragsveranstaltungen besucht, auf denen Produkte der Firma memon zum Verkauf angeboten wurden. Am Ende des Berichts wird hoffentlich klar und deutlich, dass die Warnungen vor schädlichen Wirkungen von Elektrosmog, Mobilfunk und insbesondere #5G, bzw. die Geschäftemacherei mit der Angst davor, aus einem pseudowissenschaftlich-esoterischen Milieu stammen. Aufklärung über solche Geschäftspraktiken ist für uns ein nötiger Teil des Konsumentenschutzes. https://scienceblogs.de/kritisch-gedacht/2021/01/08/besuch-zweier-memon-veranstaltungen-oder-wie-verkaufe-ich-leichtglaeubigen-menschen-nutzlose-dinge-um-viel-geld/
18.01.2021 04:15
Noch mal Thema #5G: Einer der 5G-Artikel eines unserer Mitstreiter ist nun als User-Kommentar in @derStandardat erschienen:
https://t.co/T5WQPgsb3x Der besprochene Bericht stammt von @AITtomorrow2day und ITA/ @oeaw.
18.01.2021 04:11
Noch mal für die Frühschicht: Das Webinar am Mittwoch über #Blackout wird auch in unserem YouTube-Kanal live gestreamt! 👇 https://t.co/NNhpjjG9GK
17.01.2021 17:50
Das Webinar am Mittwoch 20.1. ("Nach dem Lockdown das Blackout? Wie wir uns auf Krisen vorbereiten können" mit #Blackout-Experten @herbertsaurugg) streamen wir übrigens auch live in YouTube:
https://t.co/TTCGdAEL84
Wir freuen uns auf euer Interesse!
12.01.2021 11:18
Das Webinar mit #Blackout-Experten @herbertsaurugg nächste Woche (20.1., 19:30h, Titel: "Nach dem Lockdown das Blackout? Wie wir uns auf Krisen vorbereiten können") haben wir ja schon angekündigt. Jetzt findet ihr auch die Zoom-Zugangsdaten auf der HP:
https://t.co/oZVsdvy7ok
09.01.2021 05:48
Bis es soweit ist, nämlich dass wir überflüssig sind, nehmen wir uns einen Spruch von Erich Kästner zu Herzen: "An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern." https://t.co/FUG2mGIW5v
08.01.2021 14:11
Eines unserer Mitglieder berichtet auf @ScienceBlogs_de von Veranstaltungen der Firma memon, auf der unnütze, esoterische Produkte gegen #5G und #Elektrosmog verkauft wurden. Ein Beitrag für den #Konsumentenschutz! https://t.co/BNlrbrrSKx